Qualität ohne Kompromisse

 

Was ist der Vorteil von hochmolekularen Kohlenhydraten?

Die Einlagerung der zugeführten Kohlenhydrate als Glycogen u.a. in die Muskelzellen geschieht schneller und effektiver.

Dies ist ein entscheidender Vorteil gegenüber hochkonzentrierten Kohlenhydratkonzentraten aus reiner Dextrose (Traubenzucker) oder Maltodextrin. Diese Kohlenhydrate ergeben mit Wasser vermischt eine stark hypertone Lösung mit hoher Osmolalität, welche der Darmwand und damit dem Körper zunächst Flüssigkeit entziehen und den Magen dadurch aufblähen können.
Kartoffelstärke zählt zu den hochmolekularen Kohlenhydraten. In Verbindung mit Wasser ergibt sich eine Lösung, die trotz hypertoner Eigenschaft eine geringe Osmolalität besitzt. Die Osmolalität gibt an, wie Wasser und andere Substanzen durch die Zellmembran ins Zellinnere dringen können. Je niedriger die Osmolalität, desto einfacher und schneller erfolgt der Transport durch die Zellmembran. 

Sportler können Kohlenhydrate wie Kartoffelstärke für eine langanhaltende Versorgung der Muskulatur einsetzen, was ein frühes Ermüden der Muskulatur hinauszögern kann.

 

Unser Endurance Drink kaufen!